Kieferschmerzen – Übungen für zuhause

Startseite » Kieferschmerzen » Kieferübungen » Kieferschmerzen Übungen zuhause

2 einfache Übungen bei Kieferschmerzen

In diesem Beitrag zeigen wir, wie du deine Probleme bei Kieferschmerzen in den Griff bekommen kannst – und das bequem von zu Hause aus. Die 2 effektiven Übungen kannst du sofort anwenden. Viel Erfolg!

Übungen YouTube-Video: Kieferschmerzen loswerden

In diesem Video zeigen wir euch mehrere Übungen, mit denen ihr eure Kieferschmerzen loswerden könnt.

Übung 1: ​​​Dehnung der Kaumuskulatur

Um der hohen Anspannung der Kiefermuskulatur und dem „Zusammenpressen der Zähne“ entgegenzuwirken, eignet sich diese Übung. Indem der Mund so weit wie möglich geöffnet wird, wird die Kaumuskulatur in Dehnung gebracht.

Ausgangsstellung: 
Sitzend, Oberkörper aufgerichtet.                                 

Durchführung:

Zunächst 3-4 mal den Mund maximal öffnen. Um die Mundöffnung zu verbessern greift eine Hand (Fläche zwischen Daumen und Zeigefinger) an das Kinn und unterstützt die Öffnung.

  • 5 Wiederholungen durchführen

Übung 2: Mobilisationsübung zur Seite

Zur Verbesserung der Kiefergelenksbeweglichkeit werden die Kiefergelenke zu beiden Seiten mobilisiert. Neben der Beweglichkeit wird auch die Koordination geschult, um muskuläre Dysbalancen auszugleichen.

Ausgangsstellung:
Sitzend, Oberkörper aufgerichtet.

Durchführung:

Der Mund ist minimal geöffnet. Der Unterkiefer bewegt nach links und wieder zur Mitte zurück. Mit der rechten Hand am Kinn wird die Unterkieferbewegung nach links unterstützt (rechter Arm horizontal eingestellt). Identische Durchführung nach rechts!

  • 5 x je Seite durchführen

Wichtig:

  • Immer die Schmerzgrenze beachten
  • Nach der Übung solltest du eine Verbesserung feststellen
  • Integriere die Übung in deinen Tagesablauf, wenn sie dir eine Linderung verschafft

War dieser Artikel hilfreich?

Beliebte Beiträge wie dieser

Sorry, no pages was found